Siegerehrung beim ersten WAGC-Qualifikationsturnier 2018 im GC Bad Münstereifel

Das Qualifikations-Rennen um die begehrten Startplätze beim Deutschland-Finale von „World Amateur Golfers Championship“ (WAGC) Ende August im GC Op de Niep bzw. Anfang September im GC Issum-Niederrhein hat begonnen – denn im Golfclub Bad Münstereifel gingen 40 Teilnehmer in sechs Handicap-Klassen in den ersten Wettstreit um die Preise und Plätze. Der Platz präsentierte sich trotz der frühen Jahreszeit bereits in einem sehr guten Zustand.

Daher erstaunte es auch nicht, dass bei frühlingshaftem Wetter zahlreiche Unterspielungen erzielt wurden. Die Sieger freuten sich nicht nur über ihre verbesserten Handicaps, sondern viel mehr auf die Qualifikation zum Deutschlandfinale im Spätsommer und die Chance, das „Team Germany“ beim 23. Weltfinale zwischen dem 20. und 28. Oktober 2018 in Johor/Malaysia zu vertreten.

Die Sieger vom WAGC-Auftaktturnier im GC Bad Münstereifel

Handicap-Klasse Sieger Punkte
Klasse A (…bis 5,4) Jörg Leibold 35 Netto-Punkte
Klasse B (5,5 bis 10,4) Tilman Wrede 30 Netto-Punkte
Klasse C (10,5 bis 15,4) Joachim Venhaus 34 Netto-Punkte
Klasse D (15,5 bis 20,4) Henrik Hachenberg 39 Netto-Punkte
Klasse E (20,5 bis 25,4) Philip Verminnen 37 Netto-Punkte
Klasse F (25,5 bis 36,0) Andreas Wiskirchen 43 Netto-Punkte

Die Ergebnisse GC Bad Münstereifel als PDF