Es sind nur noch wenige Wochen bis zu den beiden Deutschlands-Finals von „World Amateur Golfers Championship“ (WAGC) am 25. August im GC op de Niep bzw. zwei Wochen später am 8. September 2019 im LGC Schloss Moyland – und das letzte öffentlich ausgeschriebene Turnier findet am 3. August im Europäischen GC Elmpter Wald statt. „Wir freuen uns, dass wir erstmals eine Veranstaltung dieser spannenden Turnierserie ausrichten dürfen“, heißt es von kompetenter Stelle im EGCEW, „und wir hoffen, dass sich neben unseren eigenen Mitgliedern auch noch zahlreiche Spielerinnen und Spieler aus anderen Clubs beteiligen werden, wir heißen jetzt schon alle in unserem Club sehr herzlich willkommen!“  Der auf einer Fläche von ca. 76 Hektar errichtete Par 71-Golfplatz, nahe der deutsch-niederländischen Grenze zwischen Niederkrüchten-Elmpt und Roermond gelegen, befindet sich auf einem ehemaligen Militärgelände, das der Royal Air Force (RAF) in Jahren von 1953 bis 2001 als wichtige Basis in Deutschland diente. Der Golfplatz ist eingebettet in einer schönen Park- und Heidelandschaft, weit entfernt von jedwedem Verkehrslärm, ideal für Golf von seiner schönsten Seite. Der sandige Boden sorgt für eine schnelle perfekte Entwässerung und garantiert eine ganzjährige Bespielbarkeit.   

Also: schnell entscheiden und schnell anmelden (info@golf-in-elmpt.eu/Tel.: 02163 4996131! 

Die ersten Zwei bzw. Drei der Nettoklassen A, B, C, D, E und F qualifizieren sich für die beiden Deutschlandfinals am 25. August im GC Op de Niep (Klassen D, E und F) bzw. am 8. September im LGC Schloss Moyland (Klassen A, B und C). Im GC Op de Niep und im LGC Schoss Moyland bilden die jeweiligen Sieger der Nettoklassen von A bis E das „Team Germany“, das vier Wochen später die deutschen Farben vertritt beim Weltfinale auf Borneo/Malaysia vom 19. bis 26. Oktober 2019.