Gruppenbild mit Fahne: Guido Weidemann im The Els Club mit seinen Flightpartnern

Schade, schade, dreimal schade – denn das „Team Germany“ ist beim Weltfinale der „24. World Golfers Amateur Championship“ (WAGC) in Johor/Malaysia in der Nationen-Gesamtwertung aus den Top-Ten rausgefallen und liegt jetzt nach drei von vier Wettspielrunden mit insgesamt 911 Netto-Schlägen auf dem 12. Platz.

„Wir waren anfangs Dritter, dann Sechster und nun Zwölfter, leider ging es heute in die falsche Richtung. Offensichtlich haben wir alle unverständlicherweise irgendwo etwas liegengelassen“, wusste jeder der fünf deutschen Akteure – Wichard Koch (GC Haus Bey), Guido Weidemann (GC Schwarze Heide Bottrop-Kirchhellen), Jan Nowakowski (GC Stadtwald Krefeld), Robert Schwarz (WestGolf Köln) und Guido Königs (GC Duvenhof) – von Patzern während seiner Runde zu berichten und gab gleichzeitig die Parole für den Schlusstag aus: „Am Freitag geben wir noch einmal alles, vielleicht kommen wir ja wieder unter die Top-Ten!“ 

Die Netto-Ergebnisse im einzelnen: Wichard Koch (Handicap-Klasse A/bis 5,4): 81 Schläge (damit war er der Streicher in der Team-Wertung); Guido Weidemann (B/5,5 bis 10,4): 79 Schläge; Jan Nowakowski (C/10,5 bis 15,4): 76 Schläge; Robert Schwarz (D/15,5 bis 20,4): 74 Schläge; Guido Königs (E/20,5 bis 25,4): 79 Schläge. 

Spitzenreiter ist auch nach der dritten Runde das Team des Titelverteidigers Vietnam mit 859 Schlägen, Platz 2 hat derzeit Gastgeber Malaysia (872) inne, den dritten Rang teilen sich momentan Singapur und Finnland mit je 877 Netto-Schlägen. 

Registrieren vor dem ersten Abschlag in pink: Wichard Koch (l) und Guido Weidemann

In der Handicap-Klasse A (bis 5,4) verließ Wichard Koch mit 81 Netto-Schlägen den „Cempaka-Kurs“ im Palm Resort reichlich frustriert: „Zum Schluss war es echt hart, sich zu konzentrieren, gerade nach ein paar missratenen Schlägen, und dann wurde es auch noch von Schlag zu Schlag immer heißer!“ In der Einzelwertung belegte der Youngster nach dieser Runde 3 den 11. Rang. 

Seine zweite „Netto-79“ spielte Guido Weidemann auf dem „Cempaka-Kurs“ und beschrieb seine Runde so: „Heute hatte ich eine konstante Runde, leider jeweils plus 10 auf den front- und auf den back-nine. Also muss morgen die Wende kommen, und sie wird auch kommen!“  

Sein bislang bestes Ergebnis brachte Jan Nowakowski im The Els Club zustande, und dennoch war er nicht zufrieden: „Es ist einfach wahnsinnig. Man meint, man kann es, und dann kommt so ein Mist raus!“  

Nicht gut gespielt aber zumindest eine nette Flightpartnerin für Guido Königs

Robert Schwarz, der so glänzend mit einer „65“ begann, von seiner zweiten Runde aber wenig begeistert war, brachte im The Els Club mit seiner „74“ ein durchaus sehenswertes Ergebnis nach Hause, aber auch er war von seinem Spiel wenig erfreut: „Ich habe heute deutlich schlechter gespielt als erhofft und dabei zahlreiche Par-Chancen, ja sogar Birdie-Möglichkeiten, ausgelassen!“ 

Im Forest City Golf Resort teete in Runde drei Guido Königs auf und kam mit einer „79“ zurück ins Clubhaus. „Ich bin ziemlich enttäuscht“, meinte er, „wenn das kurze Spiel nicht funktioniert, dann kann man kein erstklassiges Ergebnis erspielen. Nur ein Par, dafür nicht weniger als acht machbare Par-Putts ausgelassen. Und meine Chips waren so, als ob ich noch nie Golf gespielt hätte. Ich bin schon sehr enttäuscht von meiner Leistung. Aber eines war tröstlich – ich hatte eine tolle Flightpartnerin!“ In der Einzelwertung blieb er allerdings als Achter weiterhin in den Top-Ten. 

Die WAGC Invitational-Teilnehmer absolvierten ihre dritte Runde im Horizon Hills Golf and Country Club. Leider schwächelten auch hier die drei deutschen Akteure. Hans Lichtenberg fiel in der Einzelwertung in seiner Handicap-Klasse 6 bis 10 mit seiner „82“ auf Rang 8 zurück, Marcel Hofmann (PG Powergolf/16 bis 20) brauchte 89 Netto-Schläge und ist derzeit in seiner Klasse auf Rang 33 zu finden, und Friedrich Koch (26 bis 30) absolvierte den Kurs mit 95 Schlägen und hat vor der letzten Runde Platz 10 inne.

Auch heute wieder in Johor: Freie Fahrt für die WAGC-Busse mit Teilnehmern

Ergebnisse WAGC Einzel-Wertung

Ergebnisse WAGC Team-Wertung

Ergebnisse WAGI Invitational Einzel-Wertung

Ergebnisse WAGI Invitational Team-Wertung