24 Mai 2019

WAGC-Quali startete im G & LC Schmitzhof

Mit dem „offenen“ Turnier im Golf- und Land-Club Schmitzhof begannen am 7. April 2019 die deutschen Qualifikationsturniere für die 25. „World Amateur Golfers Championship“ (WAGC), dessen Weltfinale vom 19. bis 26. Oktober 2019 auf der malayischen Insel Borneo und dort auf vier Weltklasseplätzen (Sutera Harbour Marina Golf & Country Club, Saba Golf & Country Club, Dalit Bay Golf & Country Club und Nexus Golf Resort Karambunai) ausgetragen wird. 70 Teilnehmer gingen im Golf- und Land Club Schmitzhof bei besten Bedingungen an den Start, und die jeweils ersten drei Spieler in den sechs Wertungsklassen buchten schon die Fahrkarten für die beiden Deutschlandfinals, die am 25. August im GC Op de Niep bzw. am 8. September im LGC Schloss Moyland ausgetragen werden.

Schon in der darauf folgenden Woche war erneut der GC Bad Münstereifel Gastgeber der nächsten offenen Veranstaltung, ehe es dann am Ostersamstag, dem 20. April 2019, erstmals zum Golfpark Renneshof geht, der gleichfalls ein Turnier „offen“ ausgeschrieben hat.
 
„Wir freuen uns, dass wir bei den Qualifikationsturnieren dabei sind“, äußerte sich Peter Illbruck vom Golfpark Renneshof, „und das gleich mit zwei Turnieren, denn neben dem 20. April werden wir auch noch am 22. Juni ein offenes Turnier anbieten.“
 
Bislang stehen 25 Qualifikationsturniere auf dem Programm für 2019 – vielleicht kommt ja das eine oder andere Turnier noch hinzu. Die beiden Deutschland-Finals finden im GC Op de Niep für die Netto-Wertungsklassen D, E und F (25. August) und im LGC Schloss Moyland für die Wertungsklassen A, B und C (8. September) statt.