Das Qualifikations-Rennen um die begehrten Startplätze beim Deutschland-Finale von „World Amateur Golfers Championship“ (WAGC) Ende August im GC Op de Niep bzw. Anfang September im GC Issum-Niederrhein hat begonnen – denn im Golfclub Bad Münstereifel gingen 40 Teilnehmer in sechs Handicap-Klassen in den ersten Wettstreit um die Preise und Plätze. Der Platz präsentierte sich trotz der frühen Jahreszeit bereits in einem sehr guten Zustand.

Daher erstaunte es auch nicht, dass bei frühlingshaftem Wetter zahlreiche Unterspielungen erzielt wurden. Die Sieger freuten sich nicht nur über ihre verbesserten Handicaps, sondern viel mehr auf die Qualifikation zum Deutschlandfinale im Spätsommer und die Chance, das „Team Germany“ beim 23. Weltfinale zwischen dem 20. und 28. Oktober 2018 in Johor/Malaysia zu vertreten.

Die Sieger vom WAGC-Auftaktturnier im GC Bad Münstereifel

Handicap-Klasse Sieger Punkte
Klasse A (…bis 5,4) Jörg Leibold 35 Netto-Punkte
Klasse B (5,5 bis 10,4) Tilman Wrede 30 Netto-Punkte
Klasse C (10,5 bis 15,4) Joachim Venhaus 34 Netto-Punkte
Klasse D (15,5 bis 20,4) Henrik Hachenberg 39 Netto-Punkte
Klasse E (20,5 bis 25,4) Philip Verminnen 37 Netto-Punkte
Klasse F (25,5 bis 36,0) Andreas Wiskirchen 43 Netto-Punkte

Die Ergebnisse GC Bad Münstereifel als PDF

Siegerehrung beim ersten WAGC-Qualifikationsturnier 2018 im GC Bad Münstereifel

Die nächsten Qualifikationsturniere fanden am 22. April statt – im Golf- und Landclub Schmitzhof und zeitgleich im „Köln Golf“ in Köln-Worringen; beide Turniere waren offen ausgeschrieben.

Hochbetrieb in Köln beim WAGC-Quali-Turnier

Hochbetrieb herrschte auf der schönen 18-Loch-Anlage von „KölnGolf“ in Köln-Roggendorf anlässlich des diesjährigen Qualifikationsturniers der „World Amateur Golfers Championship“ (WAGC). Insgesamt 67 Teilnehmer bewarben sich beim vorgabenwirksamen Wettspiel im Einzelspiel-Stableford-Format um die 18 Startplätze beim Deutschland-Finale, für das sich ja die ersten drei aller sechs Netto-Klassen von A bis F qualifizieren.

Selbst eine kurze Regenunterbrechung mit Unterschlupf in der Schutzhütte tat der guten Stimmung keinen Abbruch

Die Stimmung war bestens, nicht nur bei den Siegern und Platzierten, die Wetterbedingungen okay, nur wegen eines Gewitters gab es eine kurzzeitige Unterbrechung.

Die Ergebnisse von KölnGolf als PDF

Das Weltfinale der „23.  World Amateur Golfers Championship presented by Perodua World Final 2018“ (WAGC) findet erneut in Malaysia statt, diesmal allerdings im südlichsten malayischen Bundesstaat Johor, rund 300 km südlich der Hauptstadt Kuala Lumpur, wo im letzten Jahr das Weltfinale ausgetragen wurde. Als Termin wurde  die Zeitspanne zwischen dem 20. und 27. bzw. 28. Oktober 2018 festgelegt.

 

 

 

Zahlreiche Unterspielungen beim WAGC-Quali-Turnier im LGC Schloss Moyland 

Thomas Setzepfandt (l), Sieger der Netto-Klasse B mit starken 43 Punkten; es gratuliert Clubsekretär Niklas Convent

Auch in diesem Jahr machte „World Amateur Golfers Championship“ (WAGC) mit einem Qualifikationsturnier Station im Land-Golf-Club Schloss Moyland. Insgesamt 72 Spielerinnen und Spielern  – darunter viele Gäste, die selbst weite Anreisen zum Beispiel vom Märkischen GC Potsdam, vom niedersächsischen GC Wümme oder bremischen GC Worpswede nicht scheuten – gingen bei idealen Wetterbedingungen an die Abschläge, um sich in den sechs Netto-Wertungsklassen für das Deutschlandfinale Ende August/Anfang September zu qualifizieren. Der Platz befand sich in gewohnt bestem Zustand, so dass bei diesem vorgabenwirksamen Turnier gute vorzeigewertige

Preise, Preise, Preise…

Ergebnisse erzielt wurden. Was die Netto-Punktzahl betraf, schoss Thomas Setzepfandt in der Handicap-Klasse D (15,5 bis 20,4) den Vogel ab – der Spieler vom gastgebenden Land-Golf-Club Schloss Moyland erreichte starke 43 Punkte, mit denen er sein Handicap von 16,5 auf jetzt 14,4 verbesserte. 

Die komplette Ergebnisliste finden Sie hier:

Im Rahmen der Siegerehrung gab die WAGC-Organisation bekannt, dass der LGC Schloss Moyland Ausrichter eines der beiden Deutschland-Finals sein wird. Darauf freut man sich heute schon.

 

Fotogalerie

Ganz aktuell im PR-Einsatz für World Amateur Golfers Championship (WAGC)  – heute im GC Schloss Myllendonk und im GC Issum-Niederrhein: der Bentley Bentayga, powered by Bentley Düsseldorf

Siegerehrung beim ersten WAGC-Qualifikationsturnier 2018 im GC Bad Münstereifel
Siegerehrung beim ersten WAGC-Qualifikationsturnier 2018 im GC Bad Münstereifel
Siegerehrung beim ersten WAGC-Qualifikationsturnier 2018 im GC Bad Münstereifel
Siegerehrung beim ersten WAGC-Qualifikationsturnier 2018 im GC Bad Münstereifel
 

Die Sieger des WAGC-Qualifikationsturniers im GC Haus Bey (v.l.) : Tim Hansen, Melanie Paas-Jentjes, Kerstin Schmitz, Dr. Herbert Sosnizka, Meryl Porbadnik, Dieter Schummers und Timo Tiggeler; es fehlt Paul Mackes
Selbst eine kurze Regenunterbrechung mit Unterschlupf in der Schutzhütte tat der guten Stimmung bei KölnGolf keinen Abbruch
Preise, Preise, Preise…
Thomas Setzepfandt (l), Sieger der Netto-Klasse B mit starken 43 Punkten; es gratuliert Clubsekretär Niklas Convent
Outfit für das WAGC-Finale 2018 in Malaysia
Tee-off-Geschenk von cleaner4Golf